Die richtige Ernährung: Kinderwunsch erfüllen für Männer 

Auch Männer sollten auf ihre Ernährung achten. Kinderwunsch ist oft ein guter Grund, auf eine gesündere Ernährung umzustellen. Denn die richtige Ernährung bei Kinderwunsch hat einen großen Einfluss auf Anzahl und Qualität der Spermien beim Mann. Auch Alkohol, Zigaretten und Kaffee schaden der männlichen Zeugungsfähigkeit. Nikotin wirkt sogar fast wie ein Schlafmittel auf die Spermien - die Beweglichkeit (Motilität), Qualität und Geschwindigkeit verringern sich durch das Rauchen nachweislich. Wer also gerne Papa werden möchte, sollte so schnell wie möglich das Rauchen aufgeben und abends in der Kneipe auf alkoholfreies Bier umsteigen.

 

Die wichtigsten Nährstoffe für die Ernährung bei Kinderwunsch:


Folsäure

Folsäure ist nicht nur für werdende Mamas wichtig, sondern kann auch die Qualität der Spermien maßgeblich verbessern. Zudem senkt Folsäure das Risiko für Gendefekte maßgeblich. Folatreiche Ernährung bei Kinderwunsch reduziert die Zahl der Spermien mit Chromosomdefekt. Obwohl es nicht jeder gerne isst: Bei Kinderwunsch sollte Mann öfters zu grünem Gemüse und Tomaten greifen, die reich an Folsäure Ernaehrung Kinderwunsch Papa werdensind.

 

Zink

Zink gehört ebenfalls zu den Spurenelementen, die Männern in ihrer Ernährung bei Kinderwunsch weiterhelfen. Zink fördert die körpereigene Produktion des männlichen Hormons Testosteron und verbessert so die Qualität und Beweglichkeit der männlichen Spermien. Auch wirkt sich Zink positiv auf die Menge (Quantität) an Sperma aus. Zinkmangel dagegen kann sich negativ auf den Testosteronspiegel auswirken. Auch kurze Zinkmangelperioden können die Fruchtbarkeit einschränken. Deshalb sollten Männer mit Kinderwunsch ihren Hormonhaushalt immer mit ausreichend Zink "dopen"! Grünes Gemüse enthält viel Zink. Und jetzt die gute Nachricht: Natürliche Vorkommen von Zink findet man auch in verschiedenen Fleischsorten, unter anderem Lamm, Rind und Pute.

 

Selen

Selen ist ein Spurenelement, dass in unserer Ernährung vergleichsweise selten vorkommt, da in Mitteleuropa die Böden selenarm sind. Selen fängt freie Radikale ein und wirkt sich besonders positiv und anregend auf die Spermaproduktion aus. Die Menge von Sperma kann durch ausreichende Selenzufuhr erhöht werden und trägt so zum Kinderwunsch bei. Selen ist unter anderem in Kokosflocken und Seefisch enthalten und gehört zu den Spurenelementen, die Mann für die richtige Ernährung bei Kinderwunsch nicht vernachlässigen sollte. 

 

Vitamin E

Vitamin E wird in der modernen Ernährungswissenschaft gerne als das Kinderwunschvitamin schlechthin betrachtet. Die griechische Bezeichnung "Tocopherol" bedeutet übersetzt "Ein Kind zeugen / ein Kind erwarten". Dies zeigt die große Bedeutung dieses speziellen Vitamins bei Kinderwunsch. Beim Mann erhöht eine ausreichende Versorgung mit Vitamin E sogar nachweislich die Spermiendichte. Vitamin E findet sich in Vollkornprodukten, pflanzlichen Ölen und Eigelb.


Omega-3-Fettsäuren 

Omega-3-Fettsäuren gehören zu den wertvollen ungesättigten Fettsäuren, die ebenfalls die Zeugungsfähigkeit positiv beeinflussen können. Omega 3 Fettsäuren wirken sich direkt auf den männlichen Hormonhaushalt aus und sorgen für ein fruchtbarkeitsförderndes Hormonlevel. So wird der Kinderwunsch beim Mann optimal unterstützt, da die Produktion von Sperma direkt mit dem Hormonhaushalt zusammenhängt. Omega 3 Fettsäuren kommen vor allem in fettem Seefisch, Nüssen und Leinöl vor und sollten sich jetzt öfter auf Ihrem Speiseplan wiederfinden. Zum Beispiel jeden Tag eine Handvoll Nüsse kann helfen, die Versorgung mit lebenswichtigen Omega 3 Fettsäuren zu gewährleisten.


Vitamin C 

Vitamin C hat einen besonderen Einfluss auf die Beschaffenheit des Spermas und hilft bei der Verflüssigung. Sollten Probleme bei der Verflüssigung oder der Konsistenz des Spermas vorliegen, kann eine erhöhte Vitamin C-Zufuhr sich positiv auswirken, da es die Konsistenz direkt beeinflussen kann.


Wer seinem Vitaminhaushalt mit richtiger Ernährung bei Kinderwunsch auf die Sprünge helfen will, kann auch zusätzlich ein Vitaminpräparat speziell für Männer mit Kinderwunsch einnehmen.


Calcium

Die Milch macht's! Männer, die ihre Ernährung auf Kinderwunsch umstellen, sollten möglichst viel Milchprodukte und damit Calcium auf ihrem Speiseplan haben. Denn eine ausgewogene Zufuhr von Calcium hilft bei der richtigen Ernährung für den Kinderwunsch. Calcium kann maßgeblich dazu beitragen, die Qualität der Spermien zu verbessern.

 

Fitness

Wer Papa werden will, sollte sich körperlich fit halten. Sport bei Kinderwunsch ist ein einfaches und effektives Hilfsmittel, auf das Mann nicht verzichten sollte. Was nur wenige wissen: manche Sportarten sind zur Unterstützung bei Kinderwunsch besser geeignet als andere. Radfahren gehört zu den Sportarten, die Männer mit Kinderwunsch meiden sollten, da beim Radeln das gesamte Körpergewicht auf den männlichen Geschlechtsteilen lastet.

Sport Fitness Papa werdenDementsprechend steigen Sie lieber um auf Joggen! Trotz aller Motivation sollte man nun nicht ins andere Extrem verfallen. Zuviel Sport schadet dem Hormonlevel und der Zahl der Spermien und kann sich so negativ auf den Kinderwunsch auswirken. Man sollte also immer in der optimalen Trainigsfrequenz bleiben und sich beim Sport nicht überanstrengen.

 

Sport-aber richtig!

Finger weg von Anabolika und anderen Substanzen, die dem Muskelwachstum nachhelfen sollen! Diese verändern das Hormonlevel und können sich so äußerst negativ auf die Spermienproduktion und damit auf Kinderwunsch und Fruchtbarkeit auswirken.

 

Vorsicht bei Hitze!

Beim Kinderwunsch bei Männern sollten Sie darauf achten, dass die Hoden nicht zu warm werden. Sauna und heiße Bäder nach dem Sport

sollten unbedingt vermieden werden, da sie der männlichen Fruchtbarkeit nachhaltig schaden können. Auch zu enge Hosen können die Temperatur in den Hoden zu stark ansteigen lassen. Deshalb ist es besonders wichtig, auf diese scheinbaren Kleinigkeiten besonders gut zu achten, um die Fruchtbarkeit nachhaltig zu fördern. Also bleiben Sie cool, damit auch Ihre Spermien die optimale Temperatur haben!